Allgemein

Nicht alle externen Festplatten funktionieren ordnungsgemäß, wenn sie an den USB-Port eines Fernsehers angeschlossen werden

Nicht alle externen Festplatten funktionieren ordnungsgemäß, wenn sie an den USB-Port eines Fernsehers angeschlossen werden
Erwarten Sie nicht, dass jede externe Festplatte mit Ihrem Smart-Fernseher direkt vor dem Tor nett mitspielt.

Elias Plastiras (PC World) am 14. September, 2020 um 12:32

Wenn Sie die Anschaffung einer brandneuen externen Festplatte in Betracht gezogen haben, die Sie zur Medienwiedergabe an den USB-Anschluss Ihres Fernsehers anschließen können, sollten Sie dies vielleicht noch einmal überdenken. Die Dinge sind nicht so einfach, wie sie scheinen mögen.

Nicht jede externe Festplatte wird Ihrem Smart-Fernseher auf Anhieb gut tun.

Warum funktionieren nicht alle externen Festplatten mit meinem Fernseher?
Unabhängig von ihrer Größe basieren viele neue externe Festplatten und SSD-Laufwerke normalerweise auf einem Partitionierungsformat namens GUID Partition Table (GPT).

GPT ermöglicht es, die gesamte Kapazität des Laufwerks auf einem Computersystem nutzbar zu machen. Es kann jedoch sein, dass genau dieses Partitionierungsformat von Ihrem Fernseher nicht erkannt wird. Dies ist eines der Dinge, die sehr von der Marke und dem Modell abhängig sind.

WERBUNG

Anzeigen von Teads
Wenn Sie ein GPT-basiertes Laufwerk an ein Fernsehgerät anschließen, wird es möglicherweise vom Fernsehgerät erkannt, aber es kann keine der Informationen anzeigen, die Sie möglicherweise zuvor auf das Laufwerk gelegt haben. Wir haben dies kürzlich herausgefunden, als wir eine 3 TB WD Elements (Amazon) Festplatte in einen 32-Zoll-LCD-Fernseher LA32C450E1D von Samsung einsteckten und feststellten, dass sie nicht gelesen werden kann.

Wie kann ich dieses Problem beheben?
Die Lösung ist eine harte und zeitaufwändige: Sie müssen das Laufwerk neu partitionieren, so dass es stattdessen eine MBR-Partition (Master Boot Record) verwendet. Dies ist bei weitem keine ideale Lösung, denn es bedeutet, dass auf einer 3-TB- oder 4-TB-Festplatte nur bis zu 2 TB Speicherplatz nutzbar sein werden.

Nun wird dieser Platz, egal wie Sie ihn aufteilen, verschwendet. Aber zumindest besteht jetzt die Chance, dass die Daten auf Ihrer neuen externen Festplatte von Ihrem Fernseher korrekt erkannt und gelesen werden können.

Kredit: WD
[Verwandtes: Wie erkenne ich, ob Sie sich ein 4K-Video ansehen?]

Alle Daten auf der Festplatte werden gelöscht, wenn Sie versuchen, den Partitionstyp des Laufwerks von GPT in MBR zu ändern. Sie sollten daher sicherstellen, dass Sie eine Kopie aller Daten auf einem anderen Laufwerk haben, bevor Sie diese ändern.

Um den Partitionstyp eines Laufwerks in Windows 7 von GPT in MBR zu ändern, müssen Sie zunächst den Festplattenmanager starten. Sie können dorthin gelangen, indem Sie im Startmenü mit der rechten Maustaste auf Computer klicken, Verwalten und dann Datenträgerverwaltung wählen. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Label des Laufwerks und konvertieren Sie es in MBR.

Sie können dann eine neue Partition erstellen und diese mit dem NTFS-Dateiformat formatieren.

Bereitstellung besserer Arbeitsumgebungen durch Audio-Innovation
Mehr von EPOS
Wechseln zu einer MBR-Partition über den Drive Manager von Windows 7. (Wir verwenden ein 1-TB-Laufwerk im Screenshot nur als Beispiel).
Kredit: IDG
Wechseln zu einer MBR-Partition über den Drive Manager von Windows 7. (Wir verwenden ein 1-TB-Laufwerk im Screenshot nur als Beispiel).
Wenn Ihr Fernseher das NTFS-Dateiformat nicht unterstützt, sondern stattdessen das Fat32-Format vorzieht, müssen Sie ein Dienstprogramm eines Drittanbieters herunterladen, um Ihr NTFS-Laufwerk in Fat32 zu konvertieren – da Windows 7 dies nicht nativ tun kann.

Hinweis – Im Gegensatz zu Windows 7 kann die neueste Version von Windows 10 Laufwerke nativ in Fat32 konvertieren. Folgen Sie einfach dem oben erwähnten Prozess und wählen Sie Fat32 anstelle von NTFS.

Eine Anwendung, die sich in der Vergangenheit gut für uns bewährt hat, ist das Fat32-Format. Es ist ein relativ einfach zu verwendendes Dienstprogramm:

Wählen Sie das richtige Laufwerk, das Sie formatieren möchten (überprüfen Sie, ob Sie das richtige Laufwerk haben).

Belassen Sie die Größe der Dateizuweisungseinheit bei 32768 Bytes (da Sie darauf große Mediendateien statt winziger Dateien speichern werden)

Klicken Sie auf die Schaltfläche Start. Die Formatierung sollte nur wenige Sekunden dauern.

Mit dem Dienstprogramm Fat32format können Sie ein NTFS-Laufwerk in Fat32 konvertieren.
Kredit: IDG
Verwendung des Fat32-Format-Dienstprogramms zur Konvertierung eines NTFS-Laufwerks in Fat32.
Auch dies alles ist keine ideale Lösung für ein 3-TB- oder 4-TB-Laufwerk. Leider ist es im Moment eine notwendige Lösung, wenn Sie ein externes Laufwerk mit großer Kapazität gekauft haben und es als Medienspeicher für einen Fernseher verwenden möchten.

Abgesehen davon gibt es eine raffinierte Möglichkeit, das System zu spielen. Wenn Sie derzeit eine Festplatte kaufen, die für die Wiedergabe von Medien über den USB-Anschluss Ihres Fernsehers verwendet werden kann, versuchen Sie, sich an Laufwerke mit weniger als 2 TB zu halten, so dass kein Platz verschwendet wird, wenn Sie das Format des Laufwerks konvertieren müssen.

Dieser Artikel wurde im Jahr 2020 von Fergus Halliday aktualisiert.

Impressum: Seagate
Verwandter Inhalt

Leitfaden für den Speicherkauf: Auswahl des perfekten Speichergeräts für Ihre Bedürfnisse
Ein Leitfaden für jeden Streaming-Dienst in Australien
CES 2019: Jeder Fernsehsender kündigte Sony auf seiner CES-Pressekonferenz an
Alles, was Sie über 8K-Fernseher wissen müssen